AGB

1. Geltungsbereich
2. Vertragspartner
3. Angebot und Vertragsschluss
4. Vertragstext
5. Widerrufsrecht
6. Preise und Versandkosten
7. Zahlung
8. Lieferung
9. Eigentumsvorbehalt
10. Haftungsausschluss
11. Gewährleistung
12. Sonstiges
13. Gerichtsstand

1.       Geltungsbereich

Für alle Lieferungen der SicherSatt AG an Verbraucher und an Wiederverkäufer gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

2.       Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

Schweiz:
SicherSatt
Neuwiesstrasse 6
8636 Wald
Geschäftsführer: Reto Schätti
Europa:
SicherSatt AG, Niederlassung Deutschland
Robert-Bosch-Strasse 19
78239 Rielasingen-Worblingen
Geschäftsführer: Philipp Nater

3.       Angebot und Vertragsschluss

3.1     Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. AlleAngebote gelten „solange der Vorrat reicht“. Irrtümer vorbehalten.

3.2     Durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschliessen“ im letzten Schrittdes Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung/Rechnung per E-Mail oder Fax nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

3.3     Sollte innerhalb 14 Tagen nach unserer Auftragsbestätigung/Rechnung kein Zahlungseingang vom Käufer auf unseren Konten gutgeschrieben sein, wird die Bestellung ohne weitere Kontaktaufnahme automatisch storniert. Es besteht dann keinerlei Anspruch auf Lieferung mehr. Alle Ansprüche aus solchem Vertrag erlöschen vollständig und werden gegenstandslos.

3.4     Für Bestellungen, die in schriftlicher Form, z.B. per Brief, Fax oder via E-Mail eingehen, gelten ebenfalls unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen, analog zu Bestellungen über unseren Online-Shop.

3.5      Mit dem Abschluss der Bestellung geben Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Bestelldaten an das Versandunternehmen, unter anderem für die Sendungsverfolgung weitergeben werden.  

4.         Vertragstext

Der Vertragstext wird auf unserem internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite Einsehen.

5.         Widerrufsrecht

Verbraucher haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.

 

Widerrufsformular zum herunterladen:

Widerrufsformular für Kunden aus EU-Länder

Widerrufsformular für Kunden aus der Schweiz

 

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Schweiz:
SicherSatt AG
Geschäftsführer: Reto Schätti
Neuwiesstrasse 6
8636 Wald

Europa:
SicherSatt AG, Niederlassung Deutschland
Geschäftsführer: Philipp Nater
Robert-Bosch-Strasse 19
78239 Rielasingen-Worblingen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschliesslich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 10 Tagen nach Absendung ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Ende der Widerrufsbelehrung 

6.         Preise und Versandkosten 

6.4     Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

6.2     Die Preise verstehen sich ab Lager.

6.3     Die Versandkosten hängen von der Menge der bestellten Waren sowie der Versandart ab und werden Ihnen vor Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung deutlich mitgeteilt. Zusätzlich werden die Versandkosten in der Rechnung ausgewiesen.

7.         Zahlung

7.4     Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse

  • oder im Ermessen der SicherSatt AG per Rechnung.

7.2     Für die Bezahlung per Kreditkarte hat der Kunde die erforderlichen Informationen über seine Kreditkarte sowie den sich auf der Rückseite der Kreditkarte, auf dem Unterschriftsstreifen befindliche dreistellige Sicherheitscode einzugeben. Sofern die Bezahlung erfolgreich war, erhält der Kunde anschliessend per E-Mail eine Bestätigung mit allen erforderlichen Angaben zum getätigten Kauf sowie zum Anbieter.

7.3     Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

7.4     Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

 

8.         Lieferung

8.1     Die Lieferung erfolgt ab Lager.

8.2     Die Lieferung erfolgt im Regelfall sofort nach Zahlungseingang. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produkteseite hin.

8.3     Sollte das bestellte Produkt nicht rechtzeitig lieferbar sein, weil wir mit diesem Produkt durch unseren Lieferanten nicht rechtzeitig beliefert werden, informieren wir Sie unverzüglich.

9.         Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

10.     Haftungsauschluss

10.2   Nimmt ein Produkt Schaden unter Einfluss von Drittpersonen ( Lieferung per Post oder Kurier…..) lehnt die SicherSatt AG jegliche Haftung ab.

10.3   Werden die Waren nicht sachgerecht (wie beschrieben auf der jeweiligen Produkteseite) gelagert, wird jegliche Haftung/Garantie bezüglich  MHD (Mindestenshaltbarkeits-Datum) abgelehnt.

11.     Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

12.     Sonstiges

Einzelabsprachen, die von unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichen, gelten nur, wenn sie schriftlich niedergelegt und von uns bestätigt wurden.

13.     Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Zürich.

Wald, 11.April 2010

 

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.